home

Thurwerke AG – Beste Wasserversorgung für Bevölkerung, Gewerbe, Industrie und Feuerwehr

 

Früher wurde Wasser vorab aus Zisternen und Sodbrunnen bezogen. Die Vorläuferorganisation der Dorfkorporation Wattwil sorgte in der Gemeinde Wattwil seit 1894 für die Wasserversorgung. Zu Beginn wurde Quellwasser im Gebiet Rumpf gefasst. Später kamen Fassungen in den Gebieten Krinau und Ricken dazu.

 

In einem stetig ausgebauten System aus Quellfassungen, Pumpwerken und Reservoirs sowie einem 120 Kilometer langen Hauptleitungsnetz wird Wasser zu den Verbrauchern geführt – dies seit 1933 durch die Dorfkorporation Wattwil in ihrer modernen Form und seit 2010 durch die Thurwerke AG.

 

Wir unterhalten 322 Hydranten und gewährleisten eine einwandfreie Löschwasserversorgung für die Feuerwehr Wattwil-Lichtensteig durch schnelle Wasserentnahme aus dem öffentlichen Wasserleitungsnetz.

 

Die Thurwerke AG stellt Wasser – das unentbehrlichste Lebensmittel – in ausgezeichneter Trinkqualität zur Verfügung. Laufende Laboranalysen garantieren die Erfüllung der strengen Anforderungen der Lebensmittelgesetzgebung. Heute braucht jede Person pro Tag ungefähr 162 Liter Trinkwasser – 48 Liter für die Toilette, 32 Liter für Bad oder Dusche, 30 Liter für die Waschmaschine und rund 50 Liter für den Haushalt.

 

> Werfen Sie einen Blick auf das Versorgungsgebiet der Thurwerke AG (PDF)